Galerie - neue Fotos!

16.04.2016 - Seminar Sicheres Hier I & II

Das Seminar "Sicheres Hier I&II" vom 16.04.2016 & 17.04.2016 am vergangenen Wochenende waren wieder zwei  erfolgreiche Tage mit sehr viel Input für Mensch & Hund. Am Ende des 2. Tages waren die ersten größeren Erfolge bei den Hunden schon deutlich zu sehen - weiter so! Danke an alle für das entgegengebrachte Vertrauen und an Ingrid & Wolfgang für die schönen Fotos!   

Fotos

Snapshot of a lifetime!

Fotoshooting mit Luchsi

Luchsi macht sich einfach gut in seiner neuen Rolle als Fotomodel! Mehr tolle Fotos in seinem Blog! Hier das Aufmacherfoto von unserem 2. Bericht in der Zeitschrift Wild & Hund.

Foto: "Mit freundlicher Genehmigung von WILD UND HUND" Ausgabe 7/2016  - Herzlichen Dank!

Herzlichen Glückwunsch!

10.04.2016 - Verbandsjugendprüfung KLM Hessen bei Butzbach

Herzlichen Glückwunsch an 2 KLM Qudespah "Erstlingsführer" Teams: Paula Lima mit ihrer Hündin Luna (ein echter Feger) und Dr. Ulli Meissner mit seinem Rüden Joschi (ein ausgeglichenes Hundchen)! Ich habe mich mit euch sehr gefreut gestern und hoffe dass Euch dieser tolle Tag viel Motivation zur gezielten HZP Vorbereitung gegeben hat. Ich freue mich auf euch! Weidmannsheil nochmal auf diesem Wege! Leider habe ich keine Fotos von den 2 Teams - hier ein Foto stellvertretend für die 2 Prüfungskandidaten!

Herzlichen Glückwunsch an unser Viszla Team!

03.04.2016 - Verbandsjugendprüfung VUV Rheinland-Pfalz

Herzlichen Glückwunsch an Roman Bröckl mit seinem Viszla Rüden Duke (Django vom Sultmerfeld). Die Beiden haben am 03.04.2016 die Verbandsjugenprüfung bestanden. Ein wirklich tolles Team - das junge Hundchen mit 10 Monaten macht schon fast alles wie selbstverständlich und war mit Abstand der jüngste Prüfling an diesem Tag! Ich freue mich auf weitere Neuigkeiten von diesem Arbeitstier!

Galerie - neue Fotos!

09.04.2016 - Intensivtag mit Schuß

Dummyarbeit mit Schuß an Land und Wasser. Wir hatten einen arbeitsreichen Tag und sehr viel Spaß mit unseren Hunden! Auf dem Foto das junge "Arbeitstier" Frodo mit ca. 12 Monaten - es lohnt sich immer wieder die Basisausbildung mit hoher Priorität zu arbeiten - dann bleibt dem Führer viel unerwünschtes Verhalten z.B. fallenlassen des Dummys am Wasser, erspart. 

Fotos

Petra Klemba - WILD UND HUND | 7/2016

Qudespah Methode Teil 1 in der aktuellen Wild & Hund!

Das sichere Hier

Viele Jäger kennen das Problem: Fahrt durch das Revier, anhalten an der ersten Kirrung, Jagdhund aus dem Auto lassen -  er soll ja schließlich auch noch etwas bewegt werden – nach wenigen Schritten glaubt der Vierläufer er wäre auf der Jagd, weg ist er! Alles rufen nutzt nichts. Zu spät, er gibt auch schon Laut, ist bei der Arbeit, jedoch unerwünscht denn er hat kein Kommando zum stöbern erhalten!
Jagdverhalten bei einem Jagdhund ist ganz bestimmt erwünscht - aber nicht immer. Macht es der Hund trotzdem, ist das ein Zeichen von Ungehorsam. 

"Mit freundlicher Genehmigung von WILD UND HUND" Ausgabe 7/2016

Artikel öffnen